Ronnys SLK
Reparaturen

Reparaturen

Reparaturen von meinem SLK

Das erste Mal beim Freundlichen

Reparaturen bleiben nicht aus. Schon gar nicht bei einem älteren Auto.

Nachdem wir zu Hause angekommen waren vereinbarte ich einen Termin bei der Mercedes-Werkstatt A.M.T. Tauberbischofsheim. Zum einen wollte ich sämtliche Flüssigkeiten kontrollieren und bei Bedarf austauschen lassen, und zum anderen wollte ich den Zustand des Autos genau wissen, was aber nur auf der Bühne ging. Bei der ersten Inspektion kamen einige Dinge zum Vorschein, aber nichts gravierendes.

Der Meister kannte sich super aus mit dem Auto, zeigte mir alles und gemeinsam besprechen wir was gemacht werden muss und welche Sachen die nächsten Monate noch anstehen würden und was noch warten kann. Heraus kam eine große Inspektion mit Austausch sämtlicher Flüssigkeiten und eine kleine Reparatur am Innenradkasten. Das wichtigste aber war dass wir feststellten, dass das Auto rostfrei ist und super da steht für das Alter. Bei unserer ersten Ausfahrt leuchtete plötzlich die Motorkontrollleuchte. Das stellte sich als ein gelöster Unterdruckschlauch heraus. Eine Kleinigkeit.


Hilfe, das Variodach klemmt

Wie schon geschrieben es ist ein älteres Auto und ab und zu klappt nicht alles. Die Sonne schien und wollte offen fahren. Also Rollo im Kofferraum eingesteckt, Motor an, Dachschalter drücken und dann die offene Fahrt genießen. Leider hatte mein Auto was dagegen…

Beim Betätigen des Dachschalters fuhren die Seitenfenster wie immer nach unten, es öffnete sich dann der Kofferraum wie immer. Nur leider wollte das Dach das Spiel nicht mitmachen und blieb zu. Irgendetwas hatte sich verhalten oder verklemmt. Man merkte dass es sich öffnen wollte, aber es konnte nicht. Das war es dann mit dem offenen Fahren an diesem Tag. Ich rief bei A.M.T. an, fragte ob ich vorbeikommen könnte. Zum Glück war das kein Problem. Den Kofferraum konnte ich von Hand schließen nachdem der Druck weg war. Nur die hinteren Seitenfenster bleiben in solch einem Fall offen. Was aber kein Problem war, da es warm und trocken war.

Also brachte ich das Auto zum Freundlichen. Es stellte sich heraus dass es nur eine Kleinigkeit war, was den Algorithmus Dach öffnen gestört hatte. Ein Mikroschalter war verdreckt und verklemmt. Mit ein wenig Fett war das Problem schnell behoben, und ich konnte den nächsten Tag mein Auto wieder abholen.


Notwendige Reparaturen – TÜV Termin steht an

Um das Auto durch den TÜV zu bringen war leider eine sehr große Reparatur nötig. Die Bremsleitungen mussten ausgetauscht werden. Dazu musste allerdings die Hinterachse ausgebaut werden. Das war eine langwierige Reparatur. Sie dauerte über eine Woche, aber es hat sich gelohnt. Ich bekam auch hier wie jedes Mal einen Werkstattersatzwagen. Und am wichtigsten war aber. Das Auto hat TÜV bekommen ohne weitere Mängel.


Meine Ersatzwagen

Wie ich schon geschrieben habe, bekomme ich jedes Mal wenn ich in der Werkstatt bin, einen Werkstattersatzwagen. Gar nicht so schlecht, ab und zu mal ein anderes Modell zu fahren

Consent Management Platform von Real Cookie Banner